Rasenkrankheiten: Was zu tun, wenn mein Rasen krank ist?

Bei der richtigen Rasenpflege werden Sie nicht so schnell Rasenkrankheiten bekommen. Sollte dies nun doch der Fall sein, können Sie ein paar Sachen machen, damit der Rasen sich schnell erholt:

Oft reicht es schon, wenn Sie den Rasen kräftig düngen und belüften. Durch die Düngung bekommt der Rasen wieder neue Kraft und erholt sich schnell. Harken Sie die befallenen Stellen vorsichtig raus damit der Unterboden genügend Licht und Sauerstoff bekommt. Dort bildet sich dann wieder neuer Rasen.

Sollte das nicht reicht, empfiehlt es sich, mal in einem Gartencenter nach geeigneten Mitteln zu fragen. Aber denken Sie daran, diese Mittel schaden oft der Umwelt…

Freitag 23 September 2016 13:25
Rasenkrankheiten: Was zu tun, wenn mein Rasen krank ist?
Mit Deinen Freunden teilen: